Bericht über den Vortrag in Rockenhausen

Wir wurden in einen Jugendtreff der Evangelischen Jugend/ Stadthaus Rockenhausen eingeladen. Die Gruppe bestand aus 12 Personen in einer Altersspanne von 16-30 Jahren, überwiegend geflüchtete junge Menschen. Zuerst sind wir auf Merkmale einer gesunden Partnerschaft eingegangen. Danach haben wir die Gruppe über den Menschenhandel und Zwangsprostitution aufgeklärt. Wir sind nicht alle Folien unserer Präsentation durch gegangen, da es einen regen Austausch gab und die Zeit knapp wurde. Die Jugendlichen waren über das Thema betroffen und wollten wissen wie sie mithelfen können. Wir gaben weiter, dass sie über das Themen sprechen sollen und ihre Freunde über das große Unrecht aufklären können. Sie baten uns wieder zu kommen.